Rundum sorglos – Support mit der F-Call Serviceline

Die Möglichkeiten Finanzen zu regeln, waren wohl noch nie so vielfältig wie heute:  Gerade Online Banking, Apps und ZV Programme gehören für einen großen Teil Ihrer Kunden schon genauso dazu, wie der Weg in die Geschäftsstelle. Schließlich haben sie über digitale Wege die Möglichkeit komplett zeit- und ortsunabhängig zu agieren. Den Kontostand von der Couch aus abfragen, unterwegs Überweisungen tätigen oder auf ihre Daten zugreifen – alles kein Problem mehr! Aber was, wenn Kunden dann eine Frage oder ein Anliegen haben? Und das am Wochenende oder außerhalb der Geschäftszeiten?

F-Call Serviceline: Technisches und bankfachliches Know-how rund um die Uhr

Ein Servicepartner, der diesen Fall zuverlässig abdeckt ist F-Call. Mit der Serviceline geben wir Ihren Kunden Hilfestellung bei allen technischen und fachlichen Fragen rund um die Themen Online-Banking und ZV Programme – per Telefon oder per Fernwartung. Banken, die auf die Bankverfahren agree21 und bank21 setzen, unterstützen wir damit zuverlässig und unkompliziert bei Anliegen zu den folgenden Produkten:

  • VR-Networld Software
  • Profi cash
  • GENO cash
  • eBanking / Online-Filiale
  • VR-BankingApp / mobile Online-Filiale
  • Online-Filiale mit EBICS
  • paydirekt
  • Übertragungs- und Legitimierungsverfahren sowie bei Fragen zur Sicherheit im Onlinebanking

So profitieren Sie von der Serviceline:

Mit dem Zurückgreifen auf die F-Call Serviceline haben Sie die Möglichkeit, Ihren Kunden einen Rund-um-die-Uhr-Service anzubieten – ganz ohne an Personal oder Technik aufzurüsten. Wir stellen Ihnen unser Know-how zur Verfügung und Sie entscheiden, wie Sie es einsetzen: Mit oder ohne Mandantenzugriff, nach Bedarf oder komplett ausgelagert. Bleiben Sie flexibel, indem Sie Kundenanfragen manuell oder automatisch an uns weiterleiten. Mit direktem Zugriff auf das Bankverfahren bieten wir Ihnen zudem eine hohe Lösungsquote – wenn benötigt sogar unter Einbindung des Herstellersupports der Fiducia & GAD IT AG. Und Ihre Kunden? Die werden Sie als zuverlässige und effiziente Anlaufstelle schätzen, langfristig auf Sie zählen und Sie weiterempfehlen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen sie einfach Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie gerne individuell zu Ihrem Bedarf!

Lesen Sie auch, welche Erfahrungen Banken schon mit der Serviceline gemacht haben – in unseren Erfolgsberichten der Hannoverschen Volksbank und Rottaler Raiffeisenbank!

 

Aus F-Call wird SERVISCOPE

Was sich schon seit längerem angekündigt hat, wurde in der vergangenen Woche nun endlich offiziell: Zusammen mit dem Regionalen ServiceCenter VR Banken eG, der VR-BankenService GmbH und der VR VertriebsService GmbH schließen wir uns zu einem neuen Servicepartner für die Genossenschaftliche FinanzGruppe zusammen. Zukünftig werden wir unsere Leistungen und Services unter dem neuen Namen SERVISCOPE bündeln.

Bereits im März dieses Jahres stimmte der Aufsichtsrat der F-Call AG einem Zusammenschluss unter neuem Namen zu. Die Vertragsunterzeichnung fand nun am Rande der Hauptversammlung der zukünftigen Muttergesellschaft Fiducia & GAD IT AG statt.

SERVISCOPE – Neufirmierung unter neuem Namen

Mit dem Entschluss, als zentraler Servicepartner aufzutreten, stand auch die Entscheidung an, welchen Namen die Gesellschaft zukünftig tragen soll. „Aus bewährtem Know-How und einem großen Erfahrungsschatz schaffen wir nun etwas Neues – dies wollten wir auch durch einen neuen Namen verdeutlichen“, erzählt F-Call Vorstandsvorsitzender Kaya Aydinli.  „SERVISCOPE steht für intelligente Lösungen im Bereich Business Process Outsourcing und gebündelte Kompetenz aus den Bereichen Front- und Backoffice. So bieten wir unseren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand und unterstützen sie zuverlässig in ihren täglichen Herausforderungen.“

Zusammenschluss bietet neue Perspektiven für die Genossenschaftliche FinanzGruppe 

Und davon gibt es viele! Kosten senken, Prozesse effizienter gestalten und innovative neue Geschäftsmodelle entwickeln, um in Zeiten der digitalen Transformation und des gestiegenen Wettbewerbs trotzdem noch die Nase vorne zu haben. Gesucht sind neue Lösungsansätze, die Banken helfen, diese Hürden erfolgreich zu nehmen. „Hier können wir unterstützen, indem wir bestimmte Teilprozesse unserer Bankkunden übernehmen und meist direkt fallabschließend bearbeiten. Die Nähe zur Fiducia & GAD IT AG ermöglicht es uns, Prozesse zu standardisieren und nachhaltig BPO-Lösungen anzubieten“, führt Kaya Aydinli aus. „SERVISCOPE ist somit der Servicepartner für die Bank der Zukunft – effizient, zuverlässig und sicher.“

 

Neues Whitepaper: Outsourcing im Omnikanalvertrieb

Niedrigzins, die unausweichliche Digitalisierung und strenge Regulatorik – laut der Trendstudie „Bank & Zukunft 2016“ des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation führen diese Punkte die Liste der Top Herausforderungen für Banken an. Die Folge: Die Finanzbranche gerät zunehmend unter Zugzwang. Alte Geschäftsmodelle müssen überdacht, neue Geschäftsmodelle entwickelt werden.

Moderne Kanäle für einen zeitgemäßen Kundenservice

Der Wandel zur Omnikanalbank bietet hier viele Potenziale für die Zukunft – doch diese können nur voll ausgeschöpft werden, wenn alle Kanäle, sowohl online als auch offline, sinnvoll ineinandergreifen und so ein konsistentes Kundenerlebnis geschaffen wird. Damit das gelingt, spielen gleich mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Unter anderem wird eine geeignete IT-Infrastruktur und geschultes Servicepersonal benötigt, welches die modernen Kanäle sicher bedienen kann – wenn möglich rund um die Uhr.

Outsourcing als Chance nutzen

Gerade für kleine und mittelgroße Banken können die genannten Punkte eine große Hürde auf dem Weg zur Omnikanalbank darstellen. Weiterentwicklung ist dringend erforderlich, denn der Wettbewerb schläft nicht – doch was tun, wenn die benötigten Kompetenzen sich aktuell im Team nicht abbilden lassen oder das Inhouse-Team jetzt schon voll ausgelastet ist? Hier möchten wir Ihnen mit unserem neuen Whitepaper eine Alternative aufzeigen:

  • Welche Chancen kann das Auslagern von Serviceprozessen an einen externen Dienstleister eröffnen?
  • Welche verschiedenen Outsourcing-Modelle gibt es?
  • Und wie kann die Zusammenarbeit mit einem Servicedienstleister aussehen?

Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne in unserem kostenlosen Whitepaper „Outsourcing im Omnikanalvertrieb – Chance für die Bank von morgen“.

CTA Whitepaper_neu

 

Erfolgsprojekt: Omnikanalservice für die Volksbank Dreieich eG

Eine Kombination aus klassischen und modernen Serviceschnittstellen und eine konstant hohe Servicequalität entsprechend des genossenschaftlichen Leitbilds – das ist das Erfolgsrezept, nach der die Volksbank Dreieich eG agiert. Seit 2003 vertraut sie dabei auf die Unterstützung ihres Servicepartners – der F-Call AG. Angefangen bei Serviceleistungen im Telefonbanking steht heute der 24h-Omnikanalvertrieb im Fokus der Zusammenarbeit.

Omnikanalservice – Was bedeutet das für die Volksbank Dreieich?

Voba-Dauda-V2„Im Omnikanalvertrieb geht es um Individualität, Schnelligkeit und Einfachheit. Die Bank darf den Kunden in der Wahl seiner Kontaktpunkte nicht einschränken“, so Michael Dauda, Bereichsleiter Direkte Vertriebskanäle und Zahlungsverkehrsberatung bei der Volksbank Dreieich eG. Hier kann das F-Call Serviceteam, geschult auf das Betreuen unterschiedlichster Servicekanäle, optimal unterstützen.

Doch nicht nur die Kommunikationsschnittstellen selbst sind es, die Omnikanalservice ausmachen: „Omnikanal ist eher die Philosophie vom Kunden her zu denken. Das Ziel: Egal über welchen Zugangsweg der Kunde die Bank erreicht, kann die Bank am letzten Kontakt nahtlos anknüpfen“, erklärt Dauda weiter. Eine solche durchgängige Fallbearbeitung wird bei F-Call und ihren Partnerbanken durch das gemeinsame Bankanwendungssystem agree21 ermöglicht.

 

So profitiert die Volksbank Dreieich von der Zusammenarbeit mit F-Call

  • Im Bereich Inbound übernimmt F-Call monatlich ca. 13.000-14.000 Geschäftsprozesse für die Volksbank Dreieich. Dementsprechend können die Kunden der Bank rund um die Uhr, auch zu Spitzen- und Randzeiten bankfachlich betreut werden.
  • Im Bereich Outbound ist F-Call „on Demand“ für die Volksbank Dreieich tätig, d.h. Leistungen wie After-Sales-Befragungen oder telefonische Terminvereinbarungen werden von F-Call ganz flexibel nach Bedarf erbracht.

 

Mehr zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit F-Call lesen Sie auch in unseren Referenzen.

 

Hauptversammlung der F-Call AG 2016

Am 15. Juni 2016 fand die ordentliche Hauptversammlung der Karlsruher F-Call AG statt. Der Servicedienstleister für Banken zeigte sich zufrieden mit dem abgeschlossenen Geschäftsjahr 2015 und blickt optimistisch in die Zukunft.

Immer und überall – Omnikanalservice für Banken

Die Aktionäre der F-Call AG trafen sich zur alljährlichen Hauptversammlung am Standort Karlsruhe, um über die beschließenden Punkte der Tagesordnung zu entscheiden. Das vergangene Geschäftsjahr 2015 stand unter dem Motto „Auf dem Weg zur digitalen Bank“. In diesem Sinne konnte die F-Call AG den Kundenservice ihrer Partner mit neuen, modernen Omnikanalleistungen ergänzen und unterstützen. Hierzu gehört zum Beispiel der Live-Chat, der es Kunden ermöglicht, über Video- oder Text-Chat unmittelbar mit ihrer Bank in Verbindung zu treten. Aber auch neue Themen wie die TAN-App VR-SecureGo oder paydirekt wurden von F-Call aufgegriffen und unterstützt.

F-Call AG auch als Migrationspartner gefragt

Ein weiterer Serviceschwerpunkt lag im vergangenen Geschäftsjahr auf der Migrationsunterstützung. „Speziell im ersten Halbjahr 2015 konnten wir Banken aus Norddeutschland auf ihrem Migrationsweg auf das Bankanwendungssystem agree21 begleiten“, so Waltraud Höfer, Vorstandsmitglied der F-Call AG. Die Einführung des neuen IT-Verfahrens stellt viele Genossenschaftsbanken vor administrative und technische Herausforderungen. Mit einem Helpdesk für Online-Banking-Kunden und Serviceleistungen für Privat- und Firmenkunden konnte F-Call ihre Partnerbanken bei der Migration tatkräftig unterstützen – nicht nur am Migrationswochenende, sondern auch in den Wochen danach.

Umsätze bleiben konstant

Mit 2015 schließt die F-Call AG ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr ab. Durch das große Leistungsangebot und umfangreiche Maßnahmen zur Marktbearbeitung konnten, wie auch schon im Vorjahr, Umsätze in Höhe von 9,7 Millionen Euro erwirtschaftet werden. Darin enthalten sind Erlöse aus den Geschäftsfeldern Kundenservice (Inbound), Online-Terminsteuerung (Outbound), Marktfolge Service, technische Servicehotline und Sonderleistungen.

Sie haben Interesse an weiteren Informationen zum vergangenen Geschäftsjahr? Dann fordern Sie hier den Geschäftsbericht 2015 an. 

 

Lesetipp: Die Herausforderungen im Bankenservice von morgen

Die digitale Transformation – sie verheißt Fortschritt, doch gleichzeitig stellt sie viele Branchen vor eine große Herausforderung. Auch die Finanzwelt muss sich im Zuge neuer digitaler Kommunikations- und Vertriebsmöglichkeiten weiterentwickeln um den gewachsenen Ansprüchen und Bedürfnissen des Kunden gerecht zu werden. Wie dies aussehen kann, beschreibt F-Call Vorstandsmitglied Waltraud Höfer in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „gi Geldinstitute“.

Bankenservice der Zukunft – Der Kunde im Mittelpunkt

Durch technologische und gesellschaftliche Entwicklungen haben sich gerade in den letzten 15 Jahren die Anforderungen des Kunden an seine Bank verändert. Zuverlässiger und kundenorientierter Service bedeutet jetzt immer mehr moderne Kommunikationsschnittstellen anzubieten und diese auch 24 Stunden am Tag bedienen zu können – zusätzlich zur persönlichen, individuellen Beratung vor Ort. Für Banken, die nicht über die nötigen Inhouse-Ressourcen verfügen, ist das zweifellos eine große Aufgabe. Wie hier ein externer Mehrmandantendienstleister optimal unterstützen kann, wird im Artikel anhand des Beispiels F-Call Video-Chat deutlich.

Den kompletten Fachartikel aus der aktuellen „gi Geldinstitute“ lesen Sie hier.

Sie haben Fragen zu unseren 24h-Omnikanalservices für Banken? Schreiben Sie uns gerne!

Eindrücke von der COM16

Der zweite ereignisreiche Tag auf der COM16 ist zu Ende und damit Halbzeit. Für alle, die bisher noch nicht da waren haben wir einige Eindrücke festgehalten. Die F-Call AG finden Sie im Bereich Services und Migration. Am Stand erwartet Sie nicht nur unser druckfrisches Themenspezial rund um den Omnikanalservice sondern auch ein kleines Messegeschenk. Alles ganz nach dem Motto „immer und überall“.

Sie wollen Ihren Kunden auch einen allumfassenden Service bieten? Dann informieren Sie sich noch bis einschließlich Donnerstag über unsere vielfältigen Services für Banken. Wir freuen uns auf Sie!

COM16_5 COM16_6

COM16_4

COM16_1