Online-Präsentation: Wie unterstützt F-Call Ihre Bank in der Kreditsachbearbeitung?

Den Servicelevel stets auf einem konstant hohen Niveau zu halten ist manchmal keine einfache Aufgabe. Personalmangel, Urlaubszeiten oder Spitzenzeiten sorgen dafür, dass die Arbeitslast für Ihre Mitarbeiter steigt. Genau dann ist es gut einen zuverlässigen Partner an seiner Seite zu wissen, der nicht nur im Front- sondern auch im Backoffice aktiv unterstützen kann,  z.B. im Bereich Kreditsachbearbeitung. Lagern Sie ganz nach Bedarf feste Grundlasten oder auftragsbasiert an uns aus. Unser kompetentes F-Call Sachbearbeitungteam übernimmt gerne für Sie. Wie das im Detail funktioniert erklären wir Ihnen gerne näher in der Online-Präsentation am 30. März 2017, 11 Uhr. 

Ablauf der Online-Präsentation im Detail

Die Teilnahme an der Präsentation ist ganz einfach, Sie müssen dazu nicht einmal Ihren Arbeitsplatz verlassen. Schalten Sie sich ganz bequem von Ihrem Schreibtisch aus zu – hierfür ist lediglich ein Endgerät mit Internetzugang, z.B. Ihr Computer, Tablet oder Smartphone, nötig.

Nach Ihrer Anmeldung zur Präsentation erhalten Sie einen Link, den Sie kurz vor der Veranstaltung anklicken sollten. Es folgen dann weitere Anweisungen direkt über Ihren Bildschirm.

Falls Sie gerne an dem Termin teilnehmen würden, aber zeitlich verhindert sind, bieten wir Ihnen gerne einen alternativen Termin für eine persönliche Online-Präsentation an. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine Mail an: info@f-call.de.

Weitere Systemanforderungen können Sie hier nachlesen. 

 

Melden Sie sich hier an!

Wir freuen uns auf Sie!

F-Call Event-Tipp: Die CCW 2017

Guter Kundenservice bedeutet stets nah am Kunden und am Puls der Zeit zu sein – dazu gehören z.B. spannende neue Technologien, Kommunikationskanäle und moderne Strategien. Gut, dass es jetzt wieder die Gelegenheit gibt, sich dazu umfassend zu informieren, denn heute startet im Estrel Congress Center Berlin die Kongressmesse für Kundenservice und Contact Center CCW. Vom 20.02.-23.02. dreht sich dort alles um die neusten Trends und Entwicklungen in Sachen Kundenservice & Co.

Die CCW 2017: Was das Serviceherz begehrt

Was bedeutet überhaupt „moderner Kundenservice“? Was muss er leisten und welche Lösungen gibt es hierfür? Diese und weitere Fragen werden in den kommenden Tagen auf der CCW 2017 diskutiert werden. Das umfangreiche Vier-Tage-Programm beginnt mit einem Innovationstag, an dem sich alles rund um neue Herangehensweisen, Anregungen und Denkanstöße in Sachen Kundenservice dreht. Es folgen zwei Kongresstage, in denen die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Kundenservice zentraler Gesprächspunkt sein werden. Hierzu berichten Experten aus namhaften Unternehmen, aber auch aus der Start-Up-Szene, über Ihre Erfahrungen und Lösungsansätze. Der abschließende Inspirationstag wird sich der Frage widmen: „Künstliche oder menschliche Intelligenz?“ Können technische Anwendungen wie z.B. Chat Bots dauerhaft den Menschen im Kundenservice ersetzen?

Treffen Sie F-Call auf der CCW 2017

Als kompetenter Servicedienstleister für Banken im 24h-Omnikanalvertrieb ist es uns wichtig, stets in Sachen Servicetrends auf dem neusten Stand zu sein. So können wir unseren Kunden neue Impulse geben und ihren Kundenservice fit für die Zukunft machen. Deshalb ist unser F-Call Vorstandsmitglied Waltraud Höfer am 21.02., dem ersten Kongresstag, auf der CCW unterwegs, um sich dort zu den neusten Entwicklungen im digitalen Kundenservice zu informieren.

Sie sind auch vor Ort und möchten sich mit uns austauschen? Dann nehmen Sie gerne vorab den den Kontakt auf!

F-Call Akademie jetzt auch auf der F-Call Website vertreten

Alle Schulungs- und Weiterbildungsangebote der F-Call AG unter einem Dach –  mit der F-Call Akademie entstand im vergangenen Jahr das interne Bildungszentrum des Servicedienstleisters. Nun können sich sowohl F-Call interne als auch externe Mitarbeiter von Banken gebündelt über das Angebot der Akademie informieren.

Die F-Call Akademie geht online

„Unser Seminar-Angebot wächst und entwickelt sich stetig weiter“, so Anja Hoffmann, systemischer Coach und Kommunikationstrainerin der Akademie. „Deshalb war es uns wichtig eine zentrale Anlaufstelle zu bieten, die alle Informationen und Neuigkeiten der Akademie bündelt“. Der in die Website der F-Call AG integrierte Akademie-Bereich schlüsselt aber nicht nur das regelmäßige Angebot des Bildungszentrums auf, sondern gibt zudem die Möglichkeit, auch individuell gestaltete Seminare und Coachings, auf Wunsch auch in der Bank vor Ort, anzufragen. Darüber hinaus kann man auf der Seite erfahren, welches Team eigentlich hinter der Akademie steckt und was sich aktuell im Programm tut.

Wissenstransfer über die F-Call hinaus

Die F-Call AG ist bereits seit 2003 spezialisierter Servicedienstleister für Banken – eine lange Zeit, in der sich viel Expertenwissen und Know-how rund um Service-Themen angesammelt hat. Dieses soll im Sinne eines offenen Wissensmanagements an die eigenen Mitarbeiter, aber auch an externe Bankmitarbeiter aus Kunden-Service-Centern, Hotlines und Telefonzentralen weitergegeben werden. „Hochwertiger, bankfachlicher Kundenservice steht und fällt mit der Servicekraft dahinter“, erklärt Anja Hoffman. „Eine professionelle Aus- und Weiterbildung ist daher sehr wichtig – und die tragen wir gerne auch über unsere Räume hinaus“.

F-Call Akademie: Neues Seminar Grundlagen Präsentationstechniken

Feuchte Hände, trockene Kehle – jetzt nur nicht blamieren! Vor Publikum zu präsentieren kann gerade für Berufseinsteiger und Ungeübte eine unangenehme Situation sein. Trotzdem ist das Präsentieren von Inhalten ein wichtiger Teil vieler Berufsbilder. Sich darum drücken? Lieber lernen, wie es richtig geht! Deshalb bietet die F-Call Akademie ab 2017 das Grundlagenseminar „Präsentationstechniken“ an – speziell ausgerichtet auf interne und externe Auszubildende und Mitarbeiter mit keiner oder nur wenig Präsentationserfahrung. Der erste Termin findet am 8. Februar 2017 statt. 

Melden Sie sich hier direkt an!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Was erwartet Sie im Seminar?

Von der richtigen Vorbereitung über die Körpersprache bis hin zum passenden Umgang mit dem Publikum – in diesem Grundlagenseminar werden theoretisches Wissen und Techniken mit vielen praktischen Übungen verknüpft. So können Sie Gelerntes nicht nur gleich anwenden, sondern erlangen auch mehr Routine und Sicherheit im Präsentieren vor Publikum.

Die Rahmendaten:

  • Nächster Termin: 8. Februar 2017
  • Dauer: 9:00 – 16:30 Uhr
  • Teilnehmerplätze: 6-12
  • Teilnehmerbeitrag: 390€ zzgl. MwSt.

Die Seminar-Inhalte im Detail

  1. Vor der Präsentation
  2. Lampenfieber
  3. Körpersprache
  4. Umgang mit dem Publikum
  5. Mit Fragen umgehen

Die Seminar-Leitung

Durch das Seminarprogramm führt Anja Hoffmann, ausgebildete Kommunikationstrainerin und Coach der F-Call Akademie. Seit April 2016 entwickelt sie in einem dreimannstarken Team das hauseigene Bildungszentrum weiter, das zur Schulung des F-Call Serviceteams und externer Bankmitarbeiter dient.

Das sagen unsere Teilnehmer

„Das Seminar ist flexibel aufgebaut und die Beispiele haben einen konkreten Bezug“ 

„Besonders gefallen hat mir der konkrete Praxisbezug des Präsentationsseminars. Die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer waren Basis für ein Seminar mit viel Fachwissen und noch mehr Spaß.“

Online-Präsentation: Wie unterstützt F-Call Ihre Bank im Bereich KundenServiceCenter?

Kundenkontakt, der ausschließlich in der Filiale statt findet? Das war gestern. Haben Kunden ein Anliegen, so können sie sich heute ganz bequem per Telefon, E-Mail oder online an ihre Bank wenden. Am anderen Ende der Leitung muss dann ein kompetenter Ansprechpartner zu Stelle sein, der sich zuverlässig um seine Fragen und Probleme kümmert – auch zu Randzeiten, am Wochenende oder den Feiertagen.  Wie unsere Service-Mitarbeiter von F-Call Banken ganz individuell dabei unterstützen können? Das erklären wie Ihnen gerne näher in den Online-Präsentationen am 27. April 2017, 11 Uhr. 

Und so funktioniert die Teilnahme:

Der Ablauf ist denkbar einfach – nehmen Sie ganz bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus an der Präsentation teil. Schalten Sie sich dazu von Ihrem Schreibtisch aus zu – hierfür ist lediglich ein Endgerät mit Internetzugang, z.B. Ihr Computer, Tablet oder Smartphone, nötig. Weitere Systemanforderungen können Sie hier nachlesen. 

Nach Ihrer Anmeldung zur Präsentation erhalten Sie einen Link, den Sie kurz vor der Veranstaltung anklicken sollten. Es folgen dann weitere Anweisungen direkt über Ihren Bildschirm.

Falls Sie gerne an dem Termin teilnehmen würden, aber zeitlich verhindert sind, bieten wir Ihnen gerne einen alternativen Termin für eine persönliche Online-Präsentation an. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine Mail an: info@f-call.de.

Melden Sie sich hier an!

Wir freuen uns auf Sie!

F-Call Akademie: Das Programm 2017

Professionell geschulte und kundenorientierte Mitarbeiter sind das Kapital eines jeden Servicedienstleisters – so auch der F-Call AG. Anfang dieses Jahres wurde deshalb die F-Call Akademie, ein hauseigenes Aus- und Weiterbildungszentrum, ins Leben gerufen. Doch das Angebot der Akademie richtet sich nicht nur an die F-Call Servicekräfte und Auszubildenden. Auch externe Bankmitarbeiter können sich im Rahmen der Grundlagenschulungen weiterbilden. Das Seminarangebot wird seit der Gründung kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut – so stehen auch im Jahr 2017 wieder interessante Weiterbildungen auf dem Programm.

Erfolgreiche Kundenkommunikation für Bankmitarbeiter

Bereits ein alter Bekannter des F-Call Akademie Programms ist das Seminar „Professionell Telefonieren“, das die Grundlagen der gezielten Gesprächsführung vermitteln soll. Im kommenden Jahr findet sich das Seminar allerdings unter dem neuen Namen „Kundenorientiertes Telefonieren“ im Programm wieder. Noch mehr Praxisbeispiele und Übungen sollen dabei die Entwicklung des eigenen Kommunikationsverhaltens fördern. In der Vergangenheit führte Marcus Feldmann durch die Grundlagenschulung – 2017 wird nun Akademie-Coach Anja Hoffmann das Seminar leiten.

Darauf aufbauend findet auch die Weiterbildung „Schwierige Kundengespräche meistern“ im kommenden Jahr wieder statt. Beide Seminare zur erfolgreichen Kundenkommunikation bleiben also erhalten – aber doch nicht exakt gleich: „Wir wollen die Inhalte für unsere Teilnehmer kontinuierlich optimieren und an ihren Interessen ausrichten“, so Hoffmann.

Neue Grundlagenschulung für professionelle Präsentationen

Neben den bekannten Seminaren wird es gleich zu Beginn des kommenden Jahres ein neues Angebot geben: Am 8. Februar startet das Grundlagenseminar Präsentationstechniken – speziell ausgelegt auf Auszubildende und Bankmitarbeiter mit keiner oder nur wenig Erfahrung im Präsentieren. Wie bereitet man eine Präsentation richtig vor? Wie geht man mit Lampenfieber um? Und wie bezieht man das Publikum angemessen ein? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Grundlagenschulung beantwortet.

Individuelle Seminar- und Coaching-Angebote

Zusätzlich zum regelmäßigen Programm am F-Call Standort Karlsruhe bietet die F-Call Akademie auf Anfrage auch externe Schulungen direkt bei Banken vor Ort an. So können sich Bankmitarbeiter in gewohnter Atmosphäre weiterbilden – mit Seminaren aus dem Programmkatalog oder in individuell konzipierten Schulungen ganz nach Bedarf. Einen oder mehrere Mitarbeiter ganz gezielt weiterbilden und fördern? Auch das ist in Form von Einzelcoachings möglich.

Auch im Jahr 2017 ist also für genügend Input gesorgt – alle Termine im Überblick und die entsprechenden Links zur Anmeldung finden Sie in unserem F-Call Terminkalender. Sie interessieren sich für Einzelcoachings, eine Inhouse-Schulung oder ein individuell gestaltetes Seminar? Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

Online-Präsentation: Wie unterstützt F-Call bei den risikoarmen Privaten Baufinanzierungen?

Egal ob Personalmangel, Urlaubszeiten oder Spitzenzeiten – manche Situationen machen es schwer das Servicelevel konstant einzuhalten. Genau dann ist es gut einen zuverlässigen Partner an seiner Seite zu wissen, der nicht nur im Front- sondern auch im Backoffice aktiv unterstützen kann,  z.B. in der risikoarmen Privaten Baufinanzierung. Lagern Sie ganz nach Bedarf feste Grundlasten oder auftragsbasiert an uns aus. Unser kompetentes F-Call Sachbearbeitungteam übernimmt gerne für Sie – sowohl in der Antragsbearbeitung als auch in der Portfoliobetreuung. Wie das im Detail funktioniert erklären wir Ihnen gerne näher in der Online-Präsentation am 30. März 2017, 11 Uhr. 

Ablauf der Online-Präsentation im Detail

Die Teilnahme an der Präsentation ist ganz einfach, Sie müssen dazu nicht einmal Ihren Arbeitsplatz verlassen. Schalten Sie sich ganz bequem von Ihrem Schreibtisch aus zu – hierfür ist lediglich ein Endgerät mit Internetzugang, z.B. Ihr Computer, Tablet oder Smartphone, nötig.

Nach Ihrer Anmeldung zur Präsentation erhalten Sie einen Link, den Sie kurz vor der Veranstaltung anklicken sollten. Es folgen dann weitere Anweisungen direkt über Ihren Bildschirm.

Falls Sie gerne an dem Termin teilnehmen würden, aber zeitlich verhindert sind, bieten wir Ihnen gerne einen alternativen Termin für eine persönliche Online-Präsentation an. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine Mail an: info@f-call.de.

Weitere Systemanforderungen können Sie hier nachlesen. 

 

Melden Sie sich hier an!

Wir freuen uns auf Sie!

F-Call Feedbackmanagement für konstant hohe Servicequalität

Die Beziehung des Kunden zu seiner Bank ist eine ganz besondere – schließlich vertraut er seine Finanzen und Wertanlagen nicht jedem an. Auch wenn der Kunde heute immer öfter über digitale Wege Kontakt zu seiner Bank aufnimmt, so sollte er sich doch stets sicher sein können, dass sein Anliegen zuverlässig und kompetent bearbeitet wird – ob nun von einem internen Mitarbeiter oder von einem externen Servicedienstleister wie F-Call. Im Outsourcing-Fall sorgen speziell definierte Prozesse im Feedbackmanagement dafür, dass sich der Bankkunde immer gut aufgehoben fühlt.

 Beispiel: Feedback im Beschwerdefall

Die Servicekräfte eines externen Dienstleisters repräsentieren ihren Mandanten, d.h. seine Kompetenzen, seine Werte und seine Qualitätsansprüche. Im besten Fall bemerkt der Kunde also gar nicht, dass sein Gesprächspartner nicht direkt in seiner Bank, sondern bei einem Servicedienstleister sitzt. Von Zeit zu Zeit kann es vorkommen, dass der Bankkunde mit dem Ergebnis eines Servicegesprächs nicht vollkommen zufrieden ist. Er wendet sich mit seinem Unmut an seine Bank, welche die Rückmeldung wiederum an F-Call weitergibt – ein Fall fürs F-Call Feedbackmanagement:

Schritt 1: Die Recherche

Zunächst wird ermittelt, wie genau das beanstandete Gespräch zwischen Kunde und Servicekraft verlaufen ist – im direkten Austausch mit dem Mitarbeiter und durch die Analyse des Gesprächs anhand von Aufzeichnungen oder Verläufen.

Schritt 2: Die Analyse

Nun sind erste Schlüsse möglich, woran die Unzufriedenheit des Kunden liegen könnte. Gab es ein Missverständnis zwischen Kunde und Servicemitarbeiter? Müssen Prozesse mit der Bank klarer definiert werden oder hat der Mitarbeiter selbst noch Wissenslücken?

Schritt 3: Die Optimierungsschleife

Wenn klar ist, wo das Problem liegt, kann es jetzt an die Optimierung gehen. Lösungsansätze könnten sein, dass ein erneutes Briefing mit der Bank stattfindet oder der betroffene Mitarbeiter erneut Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen wahrnimmt – z.B. in der hauseigenen F-Call Akademie.

Konstante Optimierungsschleifen für mehr Servicequalität

Nicht nur bei besonderen Vorkommnissen ist uns Kundenfeedback sehr wichtig. Auch allgemeine Rückmeldungen z.B. zu unseren Serviceleistungen oder zur Abwicklung von Prozessen helfen dabei, uns stetig weiter zu entwickeln. Anregungen und Wünsche können so in zukünftigen Services abgebildet, Prozesse dahingehend optimiert werden. Es kann ein konstanter Optimierungskreislauf entstehen, der es uns ermöglichst, genau die Leistungen anzubieten, die Sie sich wünschen und die Servicequalität zu garantieren, die Sie und Ihre Kunden zufrieden stellt.

Vorstandsmitglied Waltraud Höfer 10 Jahre bei der F-Call AG

Diesen Monat feierte unser Vorstandsmitglied Waltraud Höfer 10-jähriges Firmenjubiläum bei der F-Call AG. Hierzu gratulieren wir ihr herzlichst.und bedanken uns für ihr Engagement, das F-Call hoffentlich noch lange erhalten bleibt!

Waltraud Höfer bei F-Call – Ein Rückblick

IMG_7056Gegründet im Jahr 2003, begrüßt die F-Call AG Waltraud Höfer drei Jahre später als Leiterin von Vertrieb und Marketing in ihren Reihen. Zu diesem Zeitpunkt verzeichnet der Mehrmandantendienstleiter rund 3,2 Mio. Euro Umsatz im Jahr und beschäftigt ein Team aus 69 Mitarbeitern – Tendenz steigend. Aufgrund des stetigen Wachstums und der inzwischen erreichten Unternehmensgröße ist es 2008 an der Zeit, ein weiteres Vorstandsmitglied zu berufen: Seitdem bildet Waldtraud Höfer zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Kaya Aydinli den Vorstand der F-Call AG und steht damit für exzellenten Kundenservice im Outsourcing.

Optimale Voraussetzungen für die Zukunft

Die von Waltraud Höfer verantworteten Bereiche können sich sehen lassen: Das Portfolio der F-Call AG hat sich durch ihr Tun rasant weiterentwickelt und besteht mittlerweile aus über 180 Serviceprozessen. Dabei schlagen besonders moderne Services rund um die Themen Online- und Mobile-Banking eine Brücke zwischen der digitalen Welt und dem persönlichen Filialgeschäft der Genossenschaftsbanken. Auch in Sachen Kommunikation setzt F-Call auf moderne Kanäle: So halten der in die F-Call Website integrierte Serviceblog für Banken und der F-Call Twitter-Kanal Kunden und Interessenten stets zu aktuellen Themen auf dem Laufenden.

Omnikanal-Dienstleister mit klarem Kundenfokus

Die Kombination aus innovativen Leistungen und zeitgemäßen Kommunikationsmaßnahmen zahlt sich aus: Die F-Call AG freut sich seit Jahren über einen stetig wachsenden und treuen Kundenstamm. Mehr als 200 Mandanten vertrauen auf F-Call als Servicepartner – gerade mit Blick in eine digitale Zukunft. Vom „Callcenter für Telefonbanking“ hat sich F-Call in den letzten Jahren erfolgreich zu einem der größten Mehrmandantendienstleister für Banken im Omnikanalvertrieb entwickelt. Mit innovativen und kundenorientierten Services unterstützt F-Call ihre Partner so auf dem Weg zur modernen Bank von morgen.

F-Call Seminar „Kundenorientiertes Telefonieren“

Auch 2017 gibt es wieder weitere Seminare aus der Reihe „Professionell Telefonieren“ – allerdings unter neuer Leitung und neuem Namen: Aus „Professionell Telefonieren“ wird „Kundenorientiertes Telefonieren“, geleitet von F-Call Coach Anja Hoffmann.

Sie möchten die Grundlagen des kundenorientierten Telefonierens erlernen oder Ihre Kenntnisse auffrischen? Hierzu bietet F-Call wieder mehrere Gelegenheiten – die nächsten am 8. März und 26. April 2017. Wir freuen uns, interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von bankeigenen KundenServiceCentern im Rahmen des Seminars „Kundenorientiertes Telefonieren“ an unserem Standort in Karlsruhe willkommen zu heißen. Auf Anfrage organisieren wir gerne auch Seminare am Standort München oder direkt bei Ihnen vor Ort.

Melden Sie sich hier direkt an!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Was erwartet Sie im Seminar?

Gerade wenn das Telefonieren für Sie zum Berufsalltag gehört, ist es wichtig, über Grundkenntnisse der professionellen und kundenorientierten Gesprächsführung zu verfügen. Wie kommunizieren Sie zielführend und holen Ihren Gesprächspartner so ab, dass er zufrieden aus dem Gespräch herausgeht und sich verstanden fühlt? Diese und viele weitere Inhalte werden im Rahmen des Seminars vermittelt. So werden auch grundlegende Themen aus der Kommunikationspsychologie, wie z.B. „Was ist Kommunikation?“ und die Reflexion des eigenen Kommunikationsstils Teil der Veranstaltung sein.

Die Rahmendaten

  • nächste Termine: 08. März  2017, 26. April 2017
  • Dauer: 9 Uhr – 16:30 Uhr
  • Teilnehmeranzahl: 6-12 Teilnehmer
  • Teilnehmerbeitrag: 390 € zzgl. MwSt.

Die Seminar-Inhalte

  1. Einstieg ins Thema Kommunikation – Was ist Kommunikation? Warum ist sie so wichtig?
  2. Vier-Seiten- und Vier-Ohren-Modell nach F. Schulz von Thun
  3. Servicequalität und Kundenorientierung
  4. Die 6 Phasen eines Telefonats
  5. Erfolgsfaktoren am Telefon – Zauberwörter, Gesprächsförderer und Gesprächshemmer

Die Seminar-Leitung

Durch das Seminarprogramm führt Anja Hoffmann, ausgebildete Kommunikationstrainerin und Coach der F-Call Akademie. Seit April 2016 entwickelt sie in einem dreimannstarken Team das hauseigene Bildungszentrum weiter, das zur Schulung des F-Call Serviceteams und externer Bankmitarbeiter dient.

Das sagen unsere Teilnehmer

„Der Aufbau der Schulung war sehr kreativ, man konnte aktiv mitmachen“

„Guter Aufbau der Themenfolge und es war immer etwas für die Zuhörer zu tun, sodass nie Langeweile aufkam“

„Das Lernklima war wirklich sehr gut. Die Unterlagen und Übungen sind sinnvoll und qualitativ gut.“ 

„Das Seminar war sehr informationsreich und sehr locker aufgebaut.“